+++ Heimsieg in der Champions League +++

2017

23

Erster Sieg in der laufenden Champions League-Saison
Dresdner SC - NTMK Uralochka Ekaterinburg 3 : 1

Februar


Es fehlte nicht nur der charismatische Trainer des russischen Teams, sondern auch ein paar Leistungsträgerinnen auf dem Spielfeld.

Mit diesem Wissen und wohl auch für sich selbst auf "Wiedergutmachung" des schwachen Wochenendauftritts sah man vom Anpfiff an eine selbstbewusste Dresdner Mannschaft.


zum Bericht

↑↑↑

2017

21

Zu Besuch bei:
Stocki und Franz

Februar


Zwei Wochenenden - zwei Niederlagen für SW Erfurt -
zweimal die silberne MVP-Medaille für Stocki
und auch zweimal Besuch aus Dresden.

Während Bernd am 11. Februar beim Thüringen-Derby die Daumen drückte und mit Autogrammfoto und Interview bepackt heimkehrte, hatten wir uns mit den Beiden für das letzte Wochenende verabredet. Stadtrundgang, Punktspiel SW Erfurt - Rote Raben und Treff mit Lisa und Franz standen auf dem Programm.


Bernds Interview mit Lisa findet ihr unter "Interviews"


Einen Bericht vom Wochenende in Erfurt findet ihr unter der Rubrik "Zu Besuch"

↑↑↑

2017

20

Lehrstunde in Berlin:
VCO Berlin - Dresdner SC 1 : 3
Köpenicker SC - Dresdner SC 3 : 0

Februar











Schwächelten unsere Mädels bereits am Samstag ein wenig beim starken Nachwuchsteam der Liga, gab es am Sonntag in Köpenick eine klare Quittung für die schwache Leistung.

Mit welcher Platzierung in die Playoffs gestartet wird, entscheidet sich in Kürze.

↑↑↑

2017

17

Heute ganz kurz die folgende Ankündigung:
Es gibt demnächst ein paar neue Beiträge auf unserer Homepage...

Februar



So viel sei schon verraten:

Es wird darin um unsere ehemalige Spielerin Lisa Stock und um Erfurt gehen.

Um Besuche, Punktspiele und Interviews...



Lasst euch überraschen!


↑↑↑

2017

17

Fanclub beim Sponsorenturnier:
Starker 19. Platz

Februar


Am Sonntag, dem 12. Februar 2017 war es wieder einmal so weit. Das Sponsorenturnier des DSC fand in der Margon Arena statt. Mit von der Partie eine Abordnung unseres Fanclubs.

"Der Modus hat leider eine bessere Platzierung verhindert", war sich unser "Langer" ziemlich sicher.


Einen kleinen Bericht zum Turnierverlauf findet ihr unter:

Fanclub-News

↑↑↑

2017

10

Punktekrimi an den Satzenden
Dresdner SC - Rote Raben Vilsbiburg 3 : 0

Februar


Im ersten und dritten Durchgang mussten beide Teams "nachsitzen", denn 25 Punkte reichten nicht zum Satzgewinn.

Beide umkäpften Sätze konnten unsere Mädels wie auch den zweiten Durchgang für sich entscheiden und somit das Match gewinnen.




zum Bericht

↑↑↑

2017

10

(Erwartete) vierte Niederlage in Folge
Dresdner SC - VakifBank Istanbul 0 : 3

Februar


Es war die (erwartete) Niederlage gegen das Team von Giovanni Guidetti.

Doch unsere Mädels stemmten sich mit Ehrgeiz gegen diese Übermacht und machten den Favoritinnen zu Beginn des ersten Satzes das Leben schwer.

Im zweiten und dritten Durchgang jedoch dominierte die Mannschaft aus Istanbul das Spiel.

zum Bericht

↑↑↑

2017

5

Erneute Auswärtsniederlage im Tiebreak
SSC Palmberg Schwerin - Dresdner SC 3 : 2

Februar


Schaute man Alexander Waibl zum Ende des 3. Satzes ins Gesicht, konnte man ziemlich genau ablesen, dass alles möglich ist, wenn unsere Mädels den Sack nicht zumachen.

Und genau das Unausgesprochene passierte: Wie schon in Potsdam reichte die Konzentration nicht aus.

Zwei Zitate sollen den Spielverlauf wiedergeben:

Alex nach dem Spiel sinngemäß: "Wenn wir am Ende des dritten Satzes nicht nachlassen, gehen wir mit 3:0 als Sieger vom Platz."

Der Kommentator von Sportdeutschland.tv beim Stand von 12:4 im fünften Satz: "Der DSC fällt komplett in sich zusammen."

zum Bericht

↑↑↑

2017

1

Kein Auswärtserfolg unserer Schmetterlinge
SC Potsdam - Dresdner SC 3 : 2

Februar


Fünf Sätze - aber nur zwei waren für den DSC erfolgreich.

Am Ende entschieden die Gastgeberinnen das Match in Potsdam für sich mit 10:25, 25:19, 25:22, 19:25 und 15:9.



↑↑↑

2017

29

Wenn der DSC das Finale verpasst oder
Bowling statt Mannheim...

Januar


Der Fanclub war heute zu zwei Veranstaltungen unterwegs. Eine kleine Gruppe fuhr in Richtung Polen zum Volleyball schauen und der größere Teil gab sich sportlich auf der Südhöhe beim obligaten "Pokal-Bowling".

So richtig böse waren die Meisten heute früh nicht, als ihre Wecker zu moderater Zeit klingelten. Keiner hatte mehr als 20 km Anmarsch zum Bowlingspielen in kleiner Runde. Zu dieser Zeit waren die Schweriner Fans schon ein paar Stunden auf den Beinen...

Und ganz ehrlich, ohne Dauerbeschallung, ohne Einlasskontrollen und ohne Bevormundungen hatten bei unserem Event alle viel Spaß!

zum Bericht "Bowling statt Pokalfinale"

zum Bericht unserer "Polenfahrer"

↑↑↑

2017

26

Oh weh!
Vakifbank Istanbul - Dresdner SC 3 : 0

Januar


Oh weh, diese Niederlage tat wirklich weh!
In gut einer Stunde war der Klassenunterschied im europäischen Spitzenvolleyball geklärt. Eindrucksvoll demonstrierten die Gastgeberinnen ihren Anspruch auf eine Führungsrolle in der Champions League.

Unsere Mädels erhielten somit leider nur eine 69minütige Lehrstunde, mussten sich nach Sätzen (25:12, 25:16 und 25:11) mit 3:0 geschlagen geben.

↑↑↑

mehr Beiträge:
              
              
   ↑↑↑