+++ Auswärtssieg !!! +++ Rote Raben Vilsbiburg - DSC 0 : 3 +++

2017

18

Keine Chance für den Gastgeber
Rote Raben Vilsbiburg - Dresdner SC 0 : 3

November



Eine kleine Abordnung DSC-Fans hatte sich nach Bayern auf den Weg gemacht. Nach der Rückkehr gibt es nun hier einen Spielbericht von Bernd.

Die Roten Raben hatten schlussendlich keine Chance am heutigen Abend gegen unsere Mädels, die es im dritten Satz noch einmal spannend machten, sich aber eindrucksvoll zurückkämpften ...

Mit 21:25, 21:25 und 20:25 gingen die drei Sätze an den DSC.

Wer noch kein Ticket für das Pokalspiel am kommenden Samstag geordert hat: zu den bekannten Öffnungszeiten stehen die Vorverkaufsstellen zur Verfügung, via Internet kann man Karten jederzeit buchen! Also auf zum Pokalfight, die Mädels brauchen unsere Unterstützung!

↑↑↑

2017

14

Viertelfinale im DVV-Pokal und
Fanstammtisch in der Margon Arena

November


Am Samstag, 25.11.2017 um 17.30 Uhr erwarten unsere Mädels den SC Potsdam im Viertelfinale des DVV-Pokals.
Wir alle hoffen auf große Unterstützung von den Rängen.





Bereits zwei Tage später, am Montag, 27.11.2017 um 19.00 Uhr findet der in "1. Fantalk" umbenannte traditionelle Stammtisch statt.

Im unteren Foyer der Margon Arena erwartet die Gäste eine moderierte Talkrunde mit Cheftrainer Alexander Waibl und mehreren Spielerinnen, die sich 90 Minuten Zeit für alle interessierten DSC-Fans nehmen.

↑↑↑

2017

12

Viertelfinale im DVV-Pokal mühelos erreicht
BBSC Berlin - Dresdner SC 0 : 3

November



Bereits nach 65 Spielminuten stand der Sieger fest. Unsere Mädels besiegten die Damen des Zweitligisten BBSC Berlin, die erstmals ein Achtelfinale im DVV-Pokal-Wettbewerb erreicht hatten, mit 0:3 (12:25, 16:25, 12:25).

Im Viertelfinale wird es mehr Anstrengungen bedürfen, denn bereits am Samstag, dem 25. November 2017 kommt der SC Potsdam in die Dresdner Margon Arena zum Pokalfight um den Einzug ins Halbfinale.

↑↑↑

2017

9

free-TV-Premiere mit Happy end
Dresdner SC - Allianz MTV Stuttgart 3 : 2

November



Zum Ende des 4. Satzes sah es stellenweise danach aus, dass sich unsere Mädels um den Lohn ihrer Arbeit bringen. Dabei hatte der DSC alles dafür getan, sich bei der Premiere einer Fernsehübertragung im frei empfangbaren Sport1-Sender von seiner besten Seite zu präsentieren. Und auch die Fanclubs hatten für Gänsehautstimmung beim Einlaufen der Mannschaft gesorgt.

Einziger Wermutstropfen dieser Entwicklung, wie auch seitens der 15 mitgereisten Fans aus Stuttgart bestätigt wurde, ist die Verlagerung von Spitzenspielen auf den Mittwoch. Dies erschwert es dem berufstätigen Fan ungemein, in großer Fangemeinde in Gegners Halle für Stimmung zu sorgen.

Doch wir wollen nicht barmen sondern freuen uns schlussendlich über den gelungenen Einstieg und das Volleyballfest mit einem 3:2 - Sieg des Gastgebers im furiosen Tiebreak.

Mehr dazu unter "Spielberichte".

↑↑↑

2017

2

Erneutes Debüt
VCO Berlin - Dresdner SC 0 : 3

November



Am gestrigen Abend gab es erneut eine Premiere beim DSC. Rica Maase kam zu ihrem ersten Bundesligaeinsatz am Ende des ersten Satzes. Endstand 17:25.

Durchgang zwei ging mit 25:19 ebenfalls an den Favoriten.

Vom 6:6 bis zum 21:21 liefen unsere Mädels im dritten Satz ihrer Form und einem Rückstand hinterher, bevor Dominika mit 21:25 Satz und Spiel beendete.

↑↑↑

mehr Beiträge:
              
Saison 2017/2018:
   ↑↑↑