+++ Rückblick Saison 2015-2016 +++

2016

2

Damals war`s -

Erinnerungen an Katarzyna (Kasia) Zubel

August



Es ist immer wieder erstaunlich, wer so alles auf unsere Website aufmerksam wird. Unverhofft kamen per E-Mail Infos zu Kasia. Vielen Dank an die unbekannte Kerstin!


Wer dem DSC schon länger die Daumen drückt wird sich gern an die sympatische 220-fache polnische Nationalspielerin erinnern, die von 1998 bis 2002 beim Dresdner SC unter Vertrag stand und in ihrer ersten Saison gleich den Meistertitel holte.

Von 1985 bis 1991 spielte sie dann bei BKS Stal Bielsko-Biała, wurde in Folge 4 mal polnischer Meister (1988, 1989, 1990, 1991) und 3 mal Pokalsieger (1988, 1989, 1990).

1992-1996 wurde sie mit Chemik Police 2 mal polnischer Meister (1994 und 1995) sowie 3 mal Pokalsiegerin (1993, 1994, 1995) und belegte einmal den 3. Platz im Europapokal.

Nach der Station DSC ging sie 2002 nach Salzburg. Allerdings meldete der Verein Insolvenz an und so beschloss sie ihre Karriere als Vizemeisterin 2003 bei Danter AZS AWF Poznań.

Seither lebt Kasia in Magdeburg und arbeitet als Physiotherapeutin und Heilpraktikerin.

↑↑↑

August 2016

für mehr Beiträge hier klicken:

2016

22

Vertragsabschlüsse beim DSC
für die Spielsaison 2016/2017:

Juli



Valérie Courtois (BEL) war in der Saison 2015/2016 mit Ausnahme der kurzen Gastrolle beim DSC vertragslos, hat jedoch in Gent und Kieldrecht mittrainiert.

Dominika Strumilo (BEL) kommt von Asterix Kieldrecht, einem den Dresdner Fans ans Herz gewachsenen belgischen Spitzenklub (mit Spitzenfans!) an die Elbe.

Eva Hodanová (CZ) spielte in der letzten Saison bei PVK Olymp Prag.

Elizabeth McMahon (USA) wechselt vom südkoreanischen Hwaseong IBK Altos zum DSC.

Lucie Smutná (CZ) war im vergangenen Jahr bei Halkbank Ankara unter Vertrag.

Barbora Purchartová (CZ) kommt von NawaRo Straubing nach Dresden.

Mareen Apitz (D) kehrt zurück zum DSC.

Katharina Schwabe (D) verlängerte ihren Vertrag beim DSC.

Jennifer Cross (CAN) Die 24-jährige Nationalspielerin verlängerte ihren Vertrag beim DSC.

↑↑↑

Juli 2016

für mehr Beiträge hier klicken:

2016

12

Natur pur, Fliegerfeeling und Smalltalk -

Saisonabschlussfeier des Fanclubs in Königsbrück

Juni



Nunmehr zum dritten Mal durften wir es uns zum Saisonende in Königsbrück gut gehen lassen. Mario und Max hatten Tresen und Grill fest in ihrer Hand, viele fleißige Hände im Vorfeld eingekauft, gebacken und Salate etc. zubereitet. Einen "160. Geburtstag" galt es noch würdig nachzufeiern und so endete der Samstagabend für die meisten erst am frühen Sonntagmorgen...


zum Bericht

↑↑↑

Juni 2016

für mehr Beiträge hier klicken:

2016

5

Fanfest am Elbufer -

Feiern mit den Mädels im Elbegarten

Mai



Bereits zum dritten Mal luden die Spielerinnen des DSC zum Fanfest in den Elbegarten am Blauen Wunder. Zwei Premieren gab es; zum einen die Feier des Doubles in diesem Rahmen und ein Wetterchen, dass einem solchen Meister und Pokalsieger überhaupt nicht würdig war.

Kälte und Nässe taten der Veranstaltung jedoch keinen Abbruch und Petrus drehte wenigstens nach der Ehrung der Mannschaft durch unseren Fanclub und der Übergabe der Pokale an die Spielerinnen der Saison den Hahn zu.





zum Bericht

zur Seite "Spielerin der Saison"




↑↑↑

Mai 2016

für mehr Beiträge hier klicken:

2016

28

Drittes Finalspiel - zweiter Sieg!
Dresdner SC - Allianz MTV Stuttgart 3 : 1

April



Ausverkaufte Halle, Zusatzbestuhlung, zum Mittwoch rund 25 mitgereiste Fans des Gegners, eine in rot-schwarz getauchte Arena, gute Stimmung - Fan was willst du mehr? Einen Sieg! Und der musste dringend her, nachdem es am letzten Samstag die bittere Niederlage in letzter Sekunde gehagelt hatte.

Mit dem zweiten Sieg im Spielmodus "best of five" verschaffte sich der DSC eine gute Ausgangsposition.


zum Bericht

zur Fotogalerie mit Bildern von H.-U. Kilisch

↑↑↑

April 2016

für mehr Beiträge hier klicken:

2016

3

Erwartungsgemäßer Heimsieg

Dresdner SC - VolleyStars Thüringen 3 : 1

März


Das erste Spiel nach dem Pokalgewinn in Mannheim. Der Fanclub begrüßte die Mädels standesgemäß mit DA IST DAS DING !!!

Der Tabellenerste der Volleyball-Bundesliga Dresdner SC spielte gegen den Vorletzten VolleyStars Thüringen.

Die DSC-Frauen wollten sich nun auch von den daheimgebliebenen Volleyballfans feiern lassen. Doch zuvor kam mehr Arbeit auf das Team zu als erwartet...

zum Spielbericht

↑↑↑

März 2016

für mehr Beiträge hier klicken:

2016

28

DSC gewinnt DVV-Pokal 2016

Allianz MTV Stuttgart - Dresdner SC 2 : 3

Februar


↑↑↑

Februar 2016

für mehr Beiträge hier klicken:

2016

21

DSC ohne Durchschlagskraft

Dresdner SC - Impel Wrocław 1 : 3

Januar


Der Aufschlag ins Netz von Kristina nach 121 Minuten beendete die Dresdner Träume von zwei Siegen gegen Impel Wrocław.

Dass es schwierig werden würde bei der aktuellen Gesundheitslage mancher Dresdner Spielerin war von vornherein klar, doch auch gestandene Teamplayerinnen waren am gestrigen Abend weit ab ihres Könnens. Ob Annahme, Zuspiel oder Block, überall klemmte es und folgerichtig fuhren die Gäste als Sieger heim.

Vor dem Match lud der Fanclub die mitgereisten polnischen Fans und Spielerinnen der Nachwuchsmannschaft von Impel auf ein Stück Dresdner Eierschecke ein.

zum Bericht

↑↑↑

Januar 2016

für mehr Beiträge hier klicken:

2015

13

Mal schnell gewonnen...
Dresdner SC - Ladies in Black Aachen 3 : 0

Dezember


Ganze 67 Minuten dauerte am gestrigen frühen Abend das Spiel vor 2745 Zuschauern, bis unsere DSC-Mädels die Ladys in Black nach Hause schickten.

Ganz anders sah es bei den drei Fans in schwarz-gelb aus, mit denen wir nach Spielende lange zusammengesessen haben und die noch ein paar Tage in Dresden bleiben wollen, um die Stadt und die Weihnachtsmärkte zu erkunden.

Für den erst am Freitag spät aus Baku heimgekehrten DSC-Kader wurde es nicht das erwartet schwere Spiel, denn im Gegensatz zum Pokalspiel fehlte es den Gegnerinnen diesmal an Biss. Unsere Schmetterlinge hingegen ließen sich noch von der Siegwelle aus Baku tragen und machten kurzen Prozess.

25:17, 25:11 und 25:16 die Satzstände, als beste Spielerin wurde Valérie geehrt, Silber ging an Jule.

↑↑↑

Dezember 2015

für mehr Beiträge hier klicken:

2015

11

Auswärtssieg im Tiebreak
Impel Wrocław - Dresdner SC 2 : 3

November



Gut zweieinhalb Stunden dauerte der Fight auf Augenhöhe, bevor der DSC auf dem Feld tanzte. Wäre man "unparteiisch" und in anderen Ballsportarten unterwegs, ein Unentschieden wäre ein faires Resultat gewesen. Toll, dass es am Ende für unsere Mädels zum Auswärtssieg reichte und je ein Bus mit glücklichen Mädels und Fans in Kürze auf Heimatkurs gehen kann.

zum Erlebnisbericht der Fanfahrt

zum Spielbericht

↑↑↑

November 2015

für mehr Beiträge hier klicken:

2015

29

Erwartete Niederlage, doch es war mehr drin ...
Dresdner SC - Fenerbahce SK ISTANBUL 1 : 3

Oktober



Nach schüchternem Beginn unserer Mädels sahen die Zuschauer stellenweise hochkarätige Ballwechsel. Leider konnte der DSC wie schon in Schwerin dem Druck des Gegners nicht standhalten und verspielte im zweiten Satz eine 24:21 Führung und verlor diesen Durchgang mit 24:26.

Vom Publikum gepuscht dann in Satz drei eine Mannschaft auf dem Feld, die alles richtig machen wollte. Lohn der Arbeit war der verdiente Satzsieg mit 25:19.

Dass Satz vier nicht einstellig für den DSC ausging, glich am Ende einem Wunder. Mit 12:25 überrollte ein keineswegs überragend spielendes türkisches Team unsere Mannschaft.


zum Spielbericht

↑↑↑

Oktober 2015

für mehr Beiträge hier klicken:

2015

30

Volleyball-Europameisterschaft der Damen 2015
Exklusivberichte unserer Fans aus Holland

September



Nach den durchwachsenen Leistungen der deutschen Nationalmannschaft in der Vorrunde, die von mindestens drei Dresdner Fans live verfolgt wurden (wir haben euch bei den Fernsehübertragungen gesehen), reiste nun zur Zwischenrunde die erste "Abordnung" unseres Fanclubs ins benachbarte Holland. Zu den Halbfinal- und Finalbegegnungen wird diese Gruppe noch mal Verstärkung erhalten.


Über die Eindrücke vor Ort könnt ihr, wie schon in den letzten Jahren, jetzt wieder exklusiv auf unserer EM-Seite lesen.

Monis EM-Report Teil 1

↑↑↑

September 2015

für mehr Beiträge hier klicken:
Alle Beiträge hier: